Über den Künstler

Mike Misfit verbrachte mehr als ein Jahrzehnt als Sänger und an vier, fünf oder sechs Saiten in mehreren berühmt lauten und berüchtigt erfolglosen Punkbands, bevor er 2017 zum ersten Mal mit nichts als einer Akustikgitarre auf die Bühne ging.

Seine Texte bewegen sich zwischen Kopf- und Herzschmerz, Tragik und Komik, großen Hoffnungen und zerbrochenen Träumen, während die rotzige Gitarre und seine dunkle, manchmal heisere Stimme einen direkten Bezug zu seinen Punk-Tagen herstellen.